HACCP

HACCP - „Hazard Analysis and Critical Control Points“

Zielsetzung:
Das eintägige Seminar vermittelt in kompakter Form umfangreiche Kenntnisse zur HACCP-Analyse auf Basis des Codex Alimentarius.

Sie erfahren, wie Sie ein schlankes und effizientes HACCP-System aufbauen. Sie trainieren die Erstellung einer HACCP-Studie und das Definieren von CCPs. Durch die Anwendung des erworbenen Wissens verbessern Sie die Lebensmittelsicherheit in Ihrem Betrieb, wehren gesundheitliche Gefahren ab und erfüllen die verschärften Verpflichtungen des Gesetzgebers.

Zielgruppe:
Küchenleiter, Verpflegungsleiter, Köche, Küchenchefs aus Hotellerie und Gastronomie, QM-Beauftragte, Produktionsleiter aus Mittelstand und Handwerk, QM-Beauftragte, Führungskräfte aus der Lebensmittelindustrie, Anwender des HACCP-Konzeptes.

Seminarinhalte:
Aktuelle rechtliche Grundlagen
Lebensmittelhygienische Rahmenbedingungen
Das HACCP-Konzept
Gefahren erkennen und beherrschen
Festlegung kritischer Kontrollpunkte (CCP)
Praktische Umsetzung im Betrieb
Möglichkeiten zur Dokumentation
Einbindung des HACCP-Konzepts in andere betriebliche Managementsysteme (z. B. DIN EN ISO 9001)

Methodik: Vorträge, Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen
Dauer: 1 bis 2 Tage

In unseren Schulungen, Workshops und Seminaren unterstützen wir bei der Auswahl der für sie besten Tools, helfen Ihnen in Form professioneller Trainer und Moderatoren dabei, Ihr Qualitätsmanagement noch effizienter zu gestalten, weiter zu optimieren und es als zeitgemäßes Tool zur Steuerung und Evaluation Ihrer Perfomance nachhaltig in Ihr Unternehmen zu integrieren.